E-kennzeichnung

Bedeutung: E-Kennzeichnung

E-Kennzeichnung, ein wesentlicher Bestandteil für Ihre Beleuchtung. Warum? Denn diese Beleuchtung entspricht offiziell der durch die EU-Gesetzgebung festgelegten Typgenehmigung. Was ist, wenn Sie Leuchten ohne dieses E-Zeichen haben? Dies könnte im Falle eines Unfalls strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Das Blenden durch nicht zugelassene Lichter kann nämlich als schwerwiegender Verstoß angesehen werden. Aus diesem Grund muss die Beleuchtung ohne E-Kennzeichnung bei der APK-Kontrolle abgeschaltet oder entfernt werden.

Das E-Zeichen ist eine Kennzeichnung, die zeigt, dass Ihr Fahrzeug oder Produkt den EG-Richtlinien entspricht.

EG-Richtlinien sind die Rechtsvorschriften der Europäischen Union. Natürlich gibt es unterschiedliche Richtlinien für verschiedene Fahrzeuge. So sind beispielsweise bei Fahrrädern keine Seitenmarkierungen erforderlich. Bei einem Lkw ist sie jedoch natürlich obligatorisch. Bei der Herstellung von Produkten, wie z. B. Straßenbeleuchtung, müssen diese vor der Zulassung ein Typgenehmigungsverfahren durchlaufen. Dieses Verfahren und die hinterlegten Rahmenrichtlinien finden Sie auf der RDW-Website. Die Stärke der europaweiten Regelungen ist ein Stück Sicherheit für den freien Handel. Autos, Lastwagen und Motorräder fahren mühelos auf europäischen Straßen. Unterschiedliche Anforderungen an die Beleuchtung könnten diesen Fluss möglicherweise behindern. Außerdem können die Komponenten leichter auf verschiedenen europäischen Märkten gehandelt werden.

VERSCHIEDENE LÄNDER MIT UNTERSCHIEDLICHEN E-ZULASSUNGSNUMMERN

Wussten Sie, dass hinter dem E-Zeichen für jedes europäische Land eine andere Zahl steht? Wahrscheinlich haben Sie sich das noch nicht angeschaut, aber es ist gut zu wissen. Daran können Sie erkennen, wo das Produkt zertifiziert ist. Siehe unten für die verschiedenen bekannten Nummern.

Heißt es E-Label oder E-Marke?

Gute Frage, denn es handelt sich um zwei verschiedene Logos. Die Version mit dem klein geschriebenen "e" ist ein rechteckiges Logo, das die Nummer des Landes enthält. Das Logo mit dem "runden großen E" besteht aus dem Buchstaben E in Kombination mit der Nummer des Montage-/Herstellungslandes.

Die Anbringung dieses Siegels

Das E-Prüfzeichen ist auf vielen Fahrzeugteilen zu finden. Einige Beispiele für Produkte, die dieses Zeichen tragen müssen, sind: Autolampen, Glas, Reifen, dreieckige Warntafeln, Warnsignale, Lichtbalken, Blinklichter, LED-Leuchten, Sirenen, Fahrzeug(kontur)markierungen und Seitenstreifen. Wie bereits geschrieben, ist diese Zertifizierung für die Beleuchtung unerlässlich, um Blendung zu vermeiden.

Frage zur Beleuchtung?

Wir helfen Ihnen gerne bei der Zusammenstellung des Beleuchtungssets für Ihr Fahrzeug.