List Blocks Filters Arrow left Arrow right Close
TRALERT® specialisten

Hast du eine Frage oder möchtest du eine Beratung zu LED-Fahrzeugbeleuchtung? Dann kontaktiere unsere LED-Spezialisten; wir helfen dir gerne!

+31(0)316 – 372 346

 info@tralert.nl

Auto LED Hauptscheinwerfer

1 - 21 from 21 results
Shopping cart
Shopping cart
Shopping cart
Shopping cart
Heute bestellt, in 2 Arbeitstagen geliefert
Volg je bestelling met track & trace
Geliefert aus Vorrat von Duiven (NL)
Shopping cart
Shopping cart
Shopping cart
Shopping cart
Shopping cart
Shopping cart
Shopping cart
Shopping cart
Shopping cart
Shopping cart
Shopping cart
Shopping cart
Shopping cart
Shopping cart
Shopping cart

LED-Scheinwerfer für Ihr 4x4-Fahrzeug

LED-Scheinwerfer sind eine echte Bereicherung für Ihr 4x4-Fahrzeug. Sie verbessern nicht nur die Sicht, sondern tragen auch zur Optik Ihres Fahrzeugs bei. Allerdings darf nicht jeder Scheinwerfer ohne Einschränkungen verwendet werden. Das Anbringen von Scheinwerfern an Ihrem Fahrzeug unterliegt Regeln. TRALERT® bietet eine breite Palette von LED-Scheinwerfern.

Regeln für Scheinwerfer an Ihrem Fahrzeug

Es herrscht viel Unsicherheit bezüglich der Regeln für die Verwendung von Scheinwerfern an einem Fahrzeug auf öffentlichen Straßen. Es hat alles mit der ECE-R112-Zertifizierung zu tun. Wenn ein Scheinwerfer ECE-R112-zertifiziert ist, darf er als Fernlicht verwendet werden. In diesem Fall muss die Lampe die Regeln einhalten, die mit der Verwendung des Fernlichts einhergehen.

Fernlicht darf nicht verwendet werden, wenn andere Fahrzeuge entgegenkommen. Es darf auch nicht verwendet werden, wenn Sie einem anderen Fahrzeug folgen. Selbstverständlich sollte es nur in der Dunkelheit verwendet werden. Wenn Sie vor einem anderen Fahrzeug fahren und es keine entgegenkommenden Fahrzeuge gibt, dürfen Sie das Fernlicht verwenden. Das Aufblenden mit Fernlicht ist ebenfalls nicht erlaubt. Wenn Sie dies dennoch tun, riskieren Sie ein Bußgeld.

Weitere Zertifizierungen

Neben der ECE-R112-Zertifizierung gibt es noch andere wichtige Zertifizierungen, die Sie beim Kauf Ihrer Fahrzeugbeleuchtung beachten sollten. Die zwei wichtigsten Zertifizierungen sind das CE-Zeichen und das ECE-R10-Zertifikat.

Das CE-Zeichen ist innerhalb Europas für verschiedene Produktgruppen, einschließlich LED-Fahrzeugbeleuchtung, verpflichtend. Das Zeichen zeigt an, dass das Produkt allen europäischen Gesetzen und Vorschriften entspricht. Stellen Sie jedoch sicher, dass es sich um ein echtes CE-Zeichen handelt. Es gibt eine chinesische Version des CE-Zeichens, das für "Chinese Export" steht. Die Logos sind fast identisch, haben jedoch sehr unterschiedliche Bedeutungen. Die Unterschiede in den Logos sind am Abstand zwischen den Buchstaben und dem Strich im Buchstaben E zu erkennen. Das offizielle Zeichen hat die Buchstaben weiter auseinander und einen kürzeren Strich. Weitere Informationen finden Sie in unserem Blog über das CE-Zeichen.

Zusätzlich zum CE-Zeichen ist es auch wichtig, dass die Lampe ECE-R10-zertifiziert ist. Es kann vorkommen, dass beim Anschließen von LED-Beleuchtung an ein Fahrzeug andere Geräte in der Nähe zu stören beginnen. Dies kann durch den Kauf von Beleuchtung behoben werden, die ECE-R10-zertifiziert ist. Diese Lampen wurden auf Störungen getestet. Sie können sicher sein, dass Sie keine störenden Geräte haben, wenn Ihre Lampe ECE-R10-zertifiziert ist. Darüber hinaus gibt das Zertifikat auch an, dass die Lampe selbst nicht anfällig für mögliche Störungen ist. Für weitere Informationen zu diesem Thema lesen Sie bitte unseren Blog über Funkstörungen.

Halogene vs. LEDs

LEDs bieten im Vergleich zur Halogenbeleuchtung viele Vorteile. Halogenbeleuchtung verliert viel Energie als Wärme, was bei LED-Beleuchtung nicht der Fall ist. Darüber hinaus sind LED-Beleuchtungseinrichtungen widerstandsfähiger gegen Spannungsspitzen, nutzen die Energie viel effizienter und haben eine längere Lebensdauer. Für weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen den beiden Beleuchtung

Checkmark Close Warning Close