März 12, 2021 TRALERT®
Watt led werklamp

Wattage LED werklampen

Wofür steht "Watt" und warum ist es bei Arbeitsleuchten wertvoll?

Watt, Spannung und Ampere. Alle möglichen Begriffe, mit denen man sich auseinandersetzen muss, wenn es um Licht und Energie geht. Da in der Beleuchtung viel von Wattleistung die Rede ist, möchten wir kurz erklären, wofür diese steht. Wir schauen uns auch an, ob die Wattzahl oder die Spannung wirklich etwas über die Intensität oder Leistung einer Arbeitsleuchte aussagt.

Wattzahl, Ampere und Spannung, was sind die Unterschiede und was bedeuten diese Begriffe?

Wenn es um einen Arbeitsscheinwerfer geht, können wir uns vorstellen, dass Sie einige Aspekte beachten werden. Auf dem Titel der Lampe wird oft angegeben, wie viel Volt sie unterstützt oder welche Leistung sie bietet, ausgedrückt in Watt. Deshalb werden wir beide Begriffe kurz erklären.

Watt (W)

Wie in vielen Fällen ist auch das Watt nach einer Person benannt. Diese Person ist der schottische Ingenieur James Watt. 'Watt' oder 'Wattleistung' ist die Maßeinheit zur Messung der elektrischen Leistung in Ihrem Fall der Arbeitsleuchte. Dies ist ein Unterschied zu, sagen wir, Pferdestärken, die auch eine Einheit der Leistung ist. Die Pferdestärke ist eine recht alte Art der Leistungsmessung. Außerdem sind die Pferdestärken nicht an elektronische Geräte angepasst. Die Wattzahl (W) bezieht sich also auf die Leistung Ihres LED-Arbeitsscheinwerfers. Dies bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass der Arbeitsscheinwerfer eine höhere Lichtleistung hat. Dinge wie: Reflektortechnik und Objektiveinsatz spielen ebenfalls eine wichtige Rolle.

Beispiele, bei denen die Wattzahl verwendet wird:

  • Ein LED-Arbeitsscheinwerfer hat eine Leistung von 48W. Dies ist die Leistung aller LEDs zusammen.
  • Ihr Kombi-Mikrowellengerät verfügt über einen 900W-Leistungsschalter. Damit kann das Mikrowellengerät Ihre Speisen mit einer Leistung von 900W erwärmen.

In der Regel kann man ein Watt mit der folgenden Formel ausdrücken: 1W = 1V * 1A | 1v= 1 Volt, 1A = 1 Ampere. Natürlich gibt es, genau wie bei Zentimetern, größere und kleinere Einheiten. In der folgenden Tabelle finden Sie eine Übersicht. Dies gilt jedoch in geringerem Maße für die Beleuchtung.

Größere/kleinere Geräte
Faktor Name Symbol
10−6 Mikrowatt μW
10−3 Milliwatt mW
1 Watt W
103 Kilowatt kW
106 Megawatt MW
109 Gigawatt GW
1012 Terawatt TW
1015 Petawatt PW

Ampère (A)

Wie die Wattzahl ist auch das Ampere nach einem Gelehrten benannt. Wie der Name schon vermuten lässt, ist der Erfinder der Maßeinheit Ampère ein französischer Gentleman: André-Marie Ampère.  André ist einer der Hauptentdecker des Elektromagnetismus und Ampère spielt auch heute noch eine große Rolle. Eine Definition dieser Maßeinheit lautet:

Das Ampere ist die Einheit der Stromstärke, so wie der Meter die Einheit der Länge ist.
Die Definition eines Ampere beruht auf einem speziellen physikalischen Phänomen: Ein Magnetfeld umgibt einen stromführenden Draht. Je stärker der Strom, desto stärker das Magnetfeld. Zwei parallele elektrische Drähte ziehen sich also magnetisch an. Wenn zwei Kabel desselben Typs an dieselbe Stromquelle angeschlossen sind und sie sich mit der richtigen Kraft anziehen, fließt durch jedes dieser Kabel ein Ampere (Essent, s.d.).

Voltage (V)

Die Spannung ist kurz gesagt die Spannung, die durch das Fahrzeug läuft. Innerhalb von Fahrzeugen ist dies vor allem eine 12-Volt-Spannung oder eine 24-Volt-Spannung. Das Volt ist definiert als die Potentialdifferenz über einem Leiter, wenn ein Strom von 1 Ampere in ihm eine Leistung von 1 Watt in Wärme umwandelt. Die Einheit ist auch gleich 1 Joule pro Coulomb. Mit TRALERT® müssen Sie sich keine Gedanken über die Spannung innerhalb Ihres Fahrzeugs machen. Unsere Leuchten sind überwiegend mit Multivoltage ausgestattet, d.h. sie unterstützen sowohl 12v als auch 24v ohne Lichtverlust.

Entspricht die angegebene Leistung dann direkt der Leistung der Arbeitsleuchte?

Nein, nicht direkt. Es gilt natürlich, je mehr Watt, desto mehr Leistung enthält die Lampe. Wie bereits erwähnt, gibt es jedoch weitere Faktoren, die die Lichtintensität und die Lichtreichweite beeinflussen. Zum Beispiel kann ein Arbeitsscheinwerfer eine geringere durchschnittliche Wattzahl pro LED haben, aber eine leistungsstarke Reflektorlinse aufweisen. Ein Beispiel dafür ist der TRSW12275FB in unserem Sortiment. Diese Lampe hat eine niedrige Wattzahl und eine durchschnittliche Lumenanzahl. Dennoch bietet dieser Arbeitsscheinwerfer einen stärkeren, besser verteilten Lichtstrahl als andere Modelle, die durch eine RFT-Linse mit mehr Watt ausgestattet sind. Unser Rat ist, sich nicht von Watt oder Lumen blenden zu lassen. Lampen und Licht sind dazu da, verglichen zu werden, und das geht am besten in unserem Showroom. Dieser Raum ist speziell dafür ausgelegt, diese Unterschiede zu demonstrieren.

Ausgewähltes Produkt

TRE303P0403: LED-Arbeitsscheinwerfer 48 Watt

2850 Lumen in einem relativ kleinen Gehäuse
Ausgestattet mit einem Deutsch-Stecker
IP68 (wasserdicht)
Kompakte und helle Lichtanzeige

Die hochwertigen LEDs ergeben ein helles Lichtbild und eine gute Lichtverteilung. Die Leuchte ist mit einem robusten Gehäuse ausgestattet, die 16 LEDs erzeugen Wärme, die durch die Kühlrippen auf der Rückseite des Gehäuses abgeführt wird. Dies gewährleistet eine lange Lebensdauer im Vergleich zu konkurrierenden Lampen mit einem flacheren Gehäuse.

Produkt ansehen

LED-Arbeitsscheinwerfer 48w watt