Das sichere Arbeiten entlang öffentlicher Straßen ist von größter Bedeutung, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Wenn Sie ein Straßenbauer, Asphaltarbeiter, Kabelverleger oder Straßenreiniger sind, ist es wichtig, die geltenden Vorschriften zu kennen, wenn Sie sicher entlang der Straße arbeiten möchten. In diesem Blog führen wir Sie durch die Möglichkeiten der Straßensperrung und die geltenden Regeln in diesen Situationen.

Risiken bei Arbeiten am Straßenrand

Arbeiten auf und neben der Straße bringen eigene Risiken mit sich. Daher ist es von größter Bedeutung, bezüglich Ihrer eigenen Sicherheit, der Ihrer Kollegen und der Aufrechterhaltung der Ordnung auf der öffentlichen Straße wachsam zu bleiben. Das sichere Arbeiten entlang der Straße beinhaltet verschiedene Verantwortlichkeiten. Eine gründliche Vorbereitung ist daher ratsam.

Wenn Sie sicher auf öffentlichen Straßen arbeiten wollen, sollten Sie zumindest an die folgenden Punkte denken:

  • Verkehrskegel
  • Leitbaken/Zeichen
  • Aktionsfenster
  • Kollisionsabsorber
  • Warnleuchten
  • Signalbekleidung

Arbeiten entlang öffentlicher Straßen mit Verkehrsleitkegeln

Eine gute Möglichkeit, die Straße abzusperren, besteht darin, Verkehrskegel zu verwenden. Durch die Verwendung dieser Kegel können Sie problemlos einen Teil der Straße absperrren, was es Ihnen ermöglicht, ungestört an Ihren Aufgaben zu arbeiten.

Bei der Verwendung von Verkehrsleitkegeln ist es wichtig, dass diese mindestens 0,75 m hoch sind und eine fluoreszierende Farbe haben. Darüber hinaus muss der Kegel, wie der Name schon sagt, kegelförmig sein. Die Grundplatte muss rechtwinklig sein, damit sie nicht umkippen kann, wenn sie umfällt. Aus diesem Grund hat die Grundplatte mindestens 4 und höchstens 8 Seiten.

Veilig werken langs de openbare weg met verkeerskegels

Sicheres Arbeiten am Straßenrand mit Leitbaken/Schildern

Eine weitere Methode zur Absperrung der Straße ist die Verwendung von Leitpfosten oder Schildern. Diese Leitbaken sind im Durchschnitt 1,40 m hoch. Die Baken haben diagonale (leitende) rot/weiße Streifen. Diese weisen die Verkehrsteilnehmer an, auf welcher Seite sie die Baken passieren sollen.

Darüber hinaus müssen die Leitbaken den folgenden Anforderungen entsprechen:

  • Die Höhe des Flugzeugs mit den roten und weißen Streifen beträgt 1 m;
  • Die Höhe unter dem Flugzeug mit den roten und weißen Streifen beträgt <0,25 m;
  • Die Breite des Bereichs mit roten und weißen Streifen beträgt 0,25 Meter.
  • Die Breite des Fußraums beträgt <0,50 m.
Veilig werken langs de openbare weg met geleidebakens

Sicheres Arbeiten auf öffentlichen Straßen mit Aktionsrahmen

Bei Aktionsrahmen unterscheiden wir drei Varianten: ein kleiner Aktionsrahmen mit einem Verkehrsschild am Arbeitsfahrzeug, ein großer Aktionsrahmen mit zwei Verkehrsschildern auf einem Aktionsfahrzeug und ein Aktionsrahmen mit zwei Verkehrsschildern am Arbeitsfahrzeug. Im Folgenden werden wir die verschiedenen Ausführungen von Aktionsrahmen und die entsprechenden Regeln erläutern.

Kleines Aktionsfenster mit einem Verkehrszeichen am Arbeitsfahrzeug

Ein kleines Aktionsrahmenwerk mit einem Verkehrsschild auf dem Arbeitsfahrzeug dient als "Ausgangspunkt" für kurzfristige Arbeiten, wie beispielsweise das Mähen am Straßenrand. Diese Variante des Aktionsrahmenwerks darf nur für Arbeiten neben der Straße und auf Fahrradwegen verwendet werden. In einigen Fällen kann es jedoch auf sehr ruhigen Straßen mit niedriger Geschwindigkeitsbegrenzung und geringer Verkehrsdichte verwendet werden, beispielsweise auf "echten 60 km/h"-Straßen.

Ein kleines Aktionsfenster mit einem Verkehrszeichen hat die folgenden Merkmale:

  • Die Breite der Tafel mit dem weißen und roten reflektierenden Material beträgt 0,20 m;
  • Das Verkehrszeichen bestimmt die Höhe und Breite. Dies bedeutet, dass für einen Typ 2. Die Abmessungen des Verkehrsschildes betragen 1,30 m x 1,30 m;
  • Das Aktionsfenster kann mit dem Verkehrszeichen J16 oder D02 versehen werden;
  • Der Abstand von der Unterseite des Verkehrszeichens J16 zum Boden muss mindestens 1,20 m und darf höchstens 3 m betragen. Der Abstand vom unteren Rand des Aktionsfensters zum Boden beträgt also also mindestens 1 Meter.

Bitte beachten Sie, dass bei einem kleinen Aktionsrahmen mit einem Verkehrszeichen, wenn die gelbe LED Rundumleuchten am Fahrzeug gut sichtbar ist, die LED Vorwarnleuchten am Aktionsrahmen nicht notwendig sind. Wenn Sie jedoch sicher im Straßenverkehr arbeiten wollen, ist dies zu empfehlen. Wenn die Blinker auf dem Aktionsrahmen angebracht werden, müssen sie auf den Vierecken angebracht werden, rund sein und einen Mindestdurchmesser von 180 mm und einen Höchstdurchmesser von 200 mm haben. Sie müssen außerdem eine gelbe Farbe haben.

Veilig werken langs de weg met actieraam

Großes Aktionsfenster mit zwei Verkehrsschildern auf einem Aktionsfahrzeug

Im Gegensatz zum kleinen Rahmen dient der große Aktionsrahmen als Ausgangspunkt für eine rollende Straßensperrung auf stark befahrenen Straßen in städtischen Gebieten und auf Straßen außerhalb städtischer Gebiete mit einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. In Bezug auf die Platzierung eines großen Aktionsrahmens ist es theoretisch möglich, ihn auf der Rückseite des Fahrzeugs zu installieren. In der Praxis ist dies jedoch aufgrund seiner Abmessungen so gut wie nie realisierbar. Daher sehen wir in vielen Fällen, dass ein großer Aktionsrahmen mit LED-Blitzlichtern auf einem Anhänger montiert ist.

Der große Aktionsrahmen hat die folgenden Merkmale:

  • Die Breite der Bretter beträgt 0,30 m;
  • die Höhe beträgt 3,30 m und die Breite 1,70 m;
  • Darf nur in Längsrichtung angebracht werden;
  • Am Aktionsfenster sind vier runde gelbe Wechselleuchten mit einem Mindestdurchmesser von 180 mm und einem Höchstdurchmesser von 300 mm anzubringen;
  • Der Abstand von der Unterseite des Schildes zur Fahrbahnoberfläche muss mindestens 1,20 m betragen;
  • Das Fahrzeug muss außerdem mit einem gelben Blinklicht ausgestattet sein.

Aktionsrahmen mit zwei Verkehrsschildern auf dem Arbeitsfahrzeug

Die dritte Methode, die Straße mit einem Aktionsrahmen abzusperren, erfolgt durch einen Aktionsrahmen mit zwei Verkehrsschildern auf dem Arbeitsfahrzeug. Unter bestimmten Bedingungen kann ein Aktionsrahmen auf dem Arbeitsfahrzeug angebracht werden. Die Kriterien, die in diesem Fall gelten, entsprechen den Bedingungen für die Verwendung eines Aktionsrahmens auf einem Fahrzeug, mit dem einzigen Unterschied, dass die Abmessungen kleiner sein müssen als 2,00 m x 1,30 m und die Breite des Bretts 0,20 m beträgt. Der Rahmen kann sowohl horizontal als auch vertikal auf dem Fahrzeug montiert werden. Diese Anwendung ist nur auf Straßen gestattet, die in der Straßenlayout als rote und blaue Straßen gekennzeichnet sind.

Auf den orangefarbenen Straßen außerhalb städtischer Gebiete ist es jederzeit obligatorisch, ein großes Aktionsrahmenwerk zu verwenden. Dies ist aufgrund der hohen Geschwindigkeit und des Verkehrsaufkommens auf diesen Straßen erforderlich. Es ist erlaubt, dieses Aktionsrahmenwerk an einen Traktor anzubringen, obwohl diese Methode der Platzierung in der Praxis oft schwer umsetzbar ist. Es ist nicht möglich, gleichzeitig eine andere Art von Anhänger an den Traktor anzuschließen, was die Durchführung der Arbeit erschweren kann.

Transport von Aktionsrahmen

Beachten Sie, dass das Aktionsrahmenwerk während der Fahrt unter normalen Straßenbedingungen zu Ihrem Ziel nicht sichtbar sein darf. Sie sollten nur während vorübergehender Arbeiten sichtbar sein.

Veilig werken langs de weg met LED Traffic Advisors van TRALERT®

Shopping cart
Shopping cart
Shopping cart
Shopping cart

Sicheres Arbeiten auf öffentlichen Straßen mit einem (orangen) LED-Blinklicht

Ein weiterer effektiver Weg, um andere Straßennutzer zu warnen, ist die Verwendung eines Drehlichts. Installieren Sie ein Drehlicht auf einem Fahrzeug in einer fahrenden Straßensperrung oder wenn das Fahrzeug eine potenzielle Gefahr darstellen könnte. Dies gilt für landwirtschaftliche Traktoren, die eine Ladung transportieren. Wenn das landwirtschaftliche Fahrzeug eine Breite von 2,6 Metern überschreitet, ist die Montage eines Amber LED Drehlichts auf Ihrem Fahrzeug obligatorisch.

In einer anderen Situation, in der ein Drehlicht verwendet werden kann, ist, wenn ein Fahrzeug in einer potenziell gefährlichen Weise geparkt ist. In diesem Fall können Sie das Drehlicht (oder sogar eine Drehlichtleiste) verwenden, um den vorbeifahrenden Verkehr zu warnen, insbesondere in Notfällen. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Verwendung des Drehlichts auf einem Fahrzeug des ANWB (niederländischer Straßendienst), wenn auf der Autobahn auf eine Panne reagiert wird.

Die Anforderungen an eine LED-Leuchte sind:

  • Das Blinklicht muss Gelb sein;
  • Das Blinklicht muss von allen Seiten des Fahrzeugs deutlich sichtbar sein, so dass Verkehrsteilnehmer aus allen Richtungen das Blinklicht schon von weitem sehen können;
  • Bei der Verwendung von LED-Kennleuchten wird die Verwendung einer "Elektronenlampe" nicht empfohlen. Ein Blinklicht ist besser, wenn es verwendet wird. Sie ermöglicht es dem Verkehrsteilnehmer, den Abstand zum Fahrzeug und zur sich bewegenden Barriere besser einzuschätzen;
  • Das Blinklicht darf nicht höher angebracht werden als die in der Fahrzeugverordnung vorgeschriebene maximale Höhe eines Fahrzeugs. Nach den gesetzlichen Bestimmungen sind dies 4 Meter.
Veilig werken langs de weg met een zwaailamp

Sicheres Arbeiten auf öffentlichen Straßen mit Signalbekleidung

Wenn Sie die oben genannten Regeln sorgfältig befolgen, sind Sie auf dem Weg zu einem gut beleuchteten Arbeitsplatz. Das einzige, was noch nicht gut beleuchtet ist, sind Sie selbst. Wenn Sie entlang der Straße sicher arbeiten möchten, wird auch dringend empfohlen, Warnkleidung zu tragen. Diese Kleidung gewährleistet, dass Sie selbst gut sichtbar sind. Wie Sie sich vorstellen können, liegt Ihr Hauptaugenmerk auf der Durchführung Ihrer Aufgaben, was dazu führen kann, dass Sie weniger auf den herannahenden Verkehr achten. Durch eine hohe Sichtbarkeit entlang der Straße werden Sie von den Fahrern früher wahrgenommen und sie verstehen, dass Sie zur Straßensperrung gehören.

Produktanforderungen für Signalbekleidung

Warnkleidung muss der Norm NEN-EN 471 entsprechen. Gemäß dieser Norm muss Warnkleidung immer aus retroreflektierenden und fluoreszierenden Materialien hergestellt sein. Diese Materialien sind vorgeschrieben, da sie tagsüber und nachts für gute Sichtbarkeit sorgen. Fluoreszierende Materialien fallen bei Tageslicht auf, während die retroreflektierenden Bänder eine gute Lichtreflexion gewährleisten, wenn das Scheinwerferlicht eines Fahrzeugs darauf fällt.

Veilig werken langs de weg met signaalkleding

Sicheres Arbeiten am Straßenrand beginnt bei TRALERT®

Bei TRALERT® hat die Verkehrssicherheit oberste Priorität. Wir streben täglich danach, unseren Partnern das hellste Licht zu bieten, damit sie ihre Arbeit unter optimalen Bedingungen durchführen können. Unser Sortiment umfasst hochwertige LED-Beleuchtung für verschiedene Fahrzeugtypen. Für die oben genannten Formen der Straßenmarkierung bietet TRALERT® eine breite Palette von LED-Blitzleuchten, LED-Rundumleuchten und LED-Leuchtbalken für Notfälle an. Neugierig, was das TRALERT®-Sortiment noch zu bieten hat? Schauen Sie sich gerne die gesamte Auswahl auf dem TRALERT®-Händlerportal an.